Bad Smell: Magic Numbers

Eine sehr schlecht Angewohnheit eines Softwareentwicklers ist die Verwendung von Magic Numbers. Von Magic Numbers ist genau dann die Rede, wenn für den Betrachter des Codes auf Anhieb nicht erkennbar ist, welchen genauen Sinn die Verwendung des vorliegenden Zahlenwertes hat. Wenn man Glück hat, besteht ein Kommentar welcher den Zahlwert beschreibt, aber selbst dieser wird […]

Mehr lesen »

Bad Smell: Duplizierter Code

Wenn es nach Kent Beck und Martin Fowler geht, ist wohl ein duplizierter Code eines der „stinkensten“ Vorkommnisse die es bei der Softwareentwicklung gibt. Dies ist genau dann der Fall, wenn sich identische Codefragmente an unterschiedlichen Stellen unnötig wiederholen. Selbst wenn nur die Struktur identisch ist, kann muss der Code in eigene (Utility) Methoden ausgelagert […]

Mehr lesen »

Bad Smells

Es war das Jahr 1999, als Kent Beck und Martin Fowler das Buch Refactoring veröffentlichten. In diesem Buch prägten Sie den Begriff „Bad Smells“. Heutzutage ist dieser Begriff unter Softwareentwicklern geläufig und bedeutet soviel, wie frei übersetzte „stinkige Codezeilen“. Hiermit werden Codeabschnitte gemeint, die ein Softwareentwickler tunlichst vermeiden sollte, jedoch oft unterbewusst trotzdem immer wieder […]

Mehr lesen »